Ich fotografiere in Leipzig in Ihrem Atelier Gemälde, Zeichnungen, Plastiken, Fotografien und andere Kunstwerke.

15.02.16

Preise für die Reprofotografie – Kosten für das Digitalisieren von Gemälden und Kunstobjekten

Jürgen Weber (Detail)

Aktuelle Preisliste

(Stand: 08.05.2022)

Die Preise verstehen sich als Brutto-Preise.
Sollen von einem Objekt mehrere sehr hoch aufgelöste Detailaufnahmen angefertigt werden, so gilt jede einzelne dieser – gemäß der Tabelle – als „Motiv“ und muss (da doppelte Arbeit) separat berechnet werden.

Grundpreis einmalig je Auftrag: 34,50 €

Der Grundpreis bezieht sich auf die An- und Abfahrt (in Leipzig), auf das Einrichten und Vorbereiten der Kamera- und Lichttechnik sowie auf das nachträgliche Einpflegen der digitalen Daten, Rechnung schreiben, Upload, Mailversand usw. Hinzu kommen die individuellen Leistungen.

 

LeistungPreis je Motiv

Repro-Fotografie

eine Gemälde-Reproduktion

hochwertige Digitalisierung einer zweidimensionalen Vorlage (z. B. Malerei, Zeichnung, Fotografie)

  • ohne Spiegelungen
  • ohne Lichtabfall
  • ohne störende Schatten
  • in realistischen Farben und natürlicher Helligkeit und Sättigung
  • auch hinter Glas

Als würde man das Original scannen.

Auslieferung einer digitalen Fotografie im hochauflösendem Druck- wie auch im „Internetformat“; gerader, rechteckiger Beschnitt; keine Abbildung eines eventuell vorhandenen Rahmens

siehe auch → Gemälde fotografieren
siehe auch → mögliche Bildgröße für den Druck

11,60 Euro

+ Freistellen

zusätzliche Leistung

eine freigestellte Reprofotografie

Die Reprofotografie wird nicht hart wie ein Rechteck beschnitten, sondern unregelmäßige Ränder (z. B. Abrundungen außen) werden zusätzlich freigestellt bzw. bleiben als solche erhalten. Hierdurch kann die Dreidimensionalität des Objektes besser dargestellt werden. Die Hintergrundfarbe ist Weiß, sie kann jedoch individuell geändert werden (z. B. eine Website hat einen blauen Hintergrund). Ein Bilderrahmen kann mit abgebildet werden.

ein Gemälde im BarockrahmenSolche Barockrahmen freizustellen, bedarf einen höheren Aufwand. Durch das Freistellen könnte zudem künstlich eine dezente Schattierung erzeugt werden (siehe Abbildung), wodurch auf einer Website bzw. im Druck (Katalog) ein realistischer Eindruck vom dreidimensionalen Kunstwerk simuliert werden kann.

+ 2,90 Euro


für Leinwände und nach außen hin flache, gerade Bilderrahmen

 

 

 

 

 

 

 

+ 4,90 Euro


für nach außen hin gewölbte Rahmen bzw. unregelmäßige Konturen („Barockrahmen“)

 

LeistungPreis je Motiv

Ausstellungsansicht

eine Ausstellungsansicht

Fotografie von Kunstwerken im Raum, Präsentation von Kunstwerken in Ausstellungen

siehe auch → Ausstellungsansichten

14,90 Euro

 

LeistungPreis je Motiv

Fotografie eines dreidimensionalen Kunstwerks

Fotografie von Porzellan

Fotografie eines dreidimensionalen Objektes (z. B. Plastik, Installation) mit vorhandenem Hintergrund.

siehe auch → dreidimensionale Kunstwerke

12,60 Euro

+ Freistellen

zusätzliche Leistung

ein fotografiertes Kunstwerk

Die Grafik wird nicht hart wie ein Rechteck beschnitten, sondern unregelmäßige Ränder (z. B. Abrundungen außen) werden zusätzlich freigestellt bzw. bleiben als solche erhalten. Die Hintergrundfarbe ist Weiß, sie kann jedoch individuell geändert werden (z. B. eine Website hat einen roten Hintergrund).

+ 4,90 Euro

 

LeistungPreis je Motiv

Digitalisierung vom Dia / Negativ

Digitalisieren von Dias und Negativen

(ohne Grundpreis, s. o.)

Hierbei geht eher um Klasse denn um Masse (hohe Auflösung, Farbausfilterung nach fotografischem Auge, Mehrfachbelichtungen, Standard-Retusche)

siehe auch → Digitalisieren von Durchsichtsvorlagen

9,90 Euro


hohe Auflösung

17,90 Euro


sehr hohe Auflösung

+ erweiterte Retusche

zusätzliche Leistung

falls in hoher Menge vorhanden bzw. nicht mehr durch den Grundpreis abdeckbar: Retuschieren von nicht mehr mechanisch entfernbaren Staubkörnchen, von Knicken, Kratzern etc.

+ 24,50 Euro


je angefangene Arbeitsstunde



Bildbearbeitung

Die nachträgliche Bearbeitung solcher Fotografien am Computer stellt fast immer einen viel höheren Zeitaufwand dar als das Fotografieren der Objekte selbst. Daher haben diese Digitalisierungen ihren vermeintlich hohen Preis. Die eigentliche Arbeit dahinter sieht man nicht.

Rechnung

Mit Auslieferung der digitalen Daten erhalten Sie von mir eine ordentliche Rechnung – Diese ist mehrwertsteuerbefreit (Kleinunternehmerregelung).

Bildrechte

Auf Wunsch stelle ich außerdem je Auftrag über das Abfotografieren von Originalen ein Formular über die Abtretung der Bildrechte an Sie aus. Ich berechne generell keine zukünftigen Kosten je Veröffentlichung dieser Fotografien. Es ist mir – nach der Bezahlung der jeweiligen Rechnung – auch egal, was Sie mit meinen Fotografien machen (nur eine Namensnennung wäre wünschenswert). Gleichzeitig gehe ich zuvor davon aus, dass Sie das Kopierrecht („Copyright“) an den Objekten besitzen, wenn es sich um bereits vervielfältigte Medien (Plakat, Fotografie) handelt.

Standort Leipzig

Ich arbeite nebenberuflich als Fotograf in Leipzig. Dies bedeutet, dass sich mein Arbeitsradius auf eben jenes Gebiet konzentriert. Dennoch schließe ich gewisse Wege nicht aus – bei einem größeren Auftrag. Hierzu müssten jedoch gesonderte Konditionen verhandelt werden (Reisekosten, Unterkunftkosten). Mit meiner Technik bin ich in einem bestimmten Rahmen durchaus mobil.

Kommentare sind geschlossen.